Um 5 Uhr morgens hat heut unser Wecker geklingelt, auf ins Büro.. ach nein, auf in die Wüste!

Zunächst wechseln wir das Fahrzeug inklusive Dünen-erprobtem Fahrer

Nach 45km heißt unser erster Stopp Düne 45, woher die wohl ihren Namen hat 🤔

Maddy will mich überzeugen noch einmal hochzugehen
Na guuuut…

Dann beginnt der Abstieg zum Dead Vlei – einem ausgetrockneten See zwischen den Dünen.

Sand im Schuh

Der Dead Vlei ist berühmt für seine abgestorbenen Bäume, die seit über 900 Jahren hier stehen.

Hier unten steigen die Temperaturen auf 40 Grad und die Luftfeuchtigkeit geht gegen Null 🥵 zum Glück wartet im Lager eine Abkühlung auf uns!

1 Kommentar

  1. Die Dünen sind ja echt phantastisch ! Ihr seht richtig Klein 😉 aus …. Schön das nach der Hitze ein Pool auf euch „gewartet „ hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.